Cross Court - Der Tennis Podcast

Cross Court - Der Tennis Podcast

Der Tennis Podcast

Beste US Open ever - und warum nur Zverev Djokovic stoppen kann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was sind das für packende US Open! Auch SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle und Co-Host Dennis Heinemann sind in der neuen Folge von „Cross Court“ voller Begeisterung - und haben reichlich Themen zu besprechen.
Während Dennis von der Jugend beeindruckt ist, geht Stefan der These eines Spielers nach, dass die Aufregung bei den Herren mit der Abwesenheit von Roger Federer und Rafael Nadal zusammenhängt.
Doch zunächst widmen sie sich Form und Titelchancen von Alexander Zverev. Eine Sache bereitet dabei Sorgen. Als beide auf ein mögliches Halbfinal-Duell mit Novak Djokovic vorausblicken, verrät Stefan, was dieser für ihn von LeBron James abgeschaut hat.
Auch die andere Hälfte mit Daniil Medvedev und den Youngstern wird beleuchtet, ehe sich beide auf einen Finaltipp plus Sieger festlegen. Peter Gojowczyk und Oscar Otte, die sich aus der Qualifikation bis in Achtelfinale kämpften, werden ebenfalls gewürdigt.
Extrem packend geht es bei den Damen zu, weshalb auch über diese ausführlich diskutiert wird. Wie ist das Abschneiden von Andrea Petkovic und Angelique Kerber zu bewerten und wie geht es nun weiter?
Bei den internationalen Aufregern und Überraschungen dürfen Ashleigh Barty und Naomi Osaka natürlich nicht fehlen. Doch wer ist denn nun die Favoritin - etwa das britische Wunderkind Emma Raducanu? Stefan und Dennis sind sich uneinig.
Dennis will dabei von Stefan wissen, was es so schwer macht, bei den Damen etwas vorherzusagen - worauf er drei mögliche Faktoren genannt kriegt. Erneut gibt es Ärger um das Medical Timeout, ehe zum Abschluss ein Blick auf die deutschen Junioren folgt.

Betrügt Tsitsipas? Murrays Zorn - und Zverevs sowie Kerbers Auftakt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die US Open sind gestartet - und „Cross Court“ versorgt euch direkt mit den ersten Eindrücken des letzten Grand Slams des Jahres. SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle hat dazu einen neuen Co-Host an seiner Seite: Dennis Heinemann.
Gemeinsam analysieren sie den ersten Auftritt von Alexander Zverev in New York. Wie ist das Match zu bewerten, was gilt es zu verbessern und wie sieht sein weiterer Weg aus, um den großen Triumph zu schaffen?
Wenn es um den Titel geht, kommt man nicht an Novak Djokovic und seiner Jagd nach dem historischen Grand Slam vorbei. Stefan erklärt, warum er es für einen Vorteil hält, dass Zverev nicht erst im Finale auf den Serben treffen kann und wieso dieser in New York eher angreifbar ist.
Danach widmen sich beide dem Aufreger der ersten Tage: Hat Stefanos Tsitsipas ein Toiletten-Problem und Andy Murray Recht, wenn er ihn als Cheater bezeichnet? Auch der freche Post des Schotten danach und der Zeigefinger des Tsitsipas-Teams Richtung Djokovic ist Thema.
Erfreuliches gibt es von den deutschen Startern zu berichten, die sich weder von hohem Tennis-Alter noch falschen Namen aufhalten lassen. Die Erleichterung über den Zittersieg von Angelique Kerber ist groß, denn ihr wird noch einiges zugetraut.
Nur die Abwesenheit von Serena Williams, Roger Federer, und Rafael Nadal trübt etwas das Bild. Dabei herrscht Uneinigkeit darüber, ob wir die drei Tennis-Superstars noch einmal zusammen in einem Grand-Slam-Feld erleben werden.

🎾 **Kontakt über Social-Media:**

- Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan
- Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/?hl=de

Waske über Zverevs neue Stärke - und was er Federer und Nadal wünscht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Cross Court“ ist zurück und stimmt euch mit der neuen Folge auf die US Open ein. SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle hat dazu Ex-Tennis-Profi Alexander Waske eingeladen.
Gemeinsam sprechen sie über die Siegesserie von Alexander Zverev und analysieren, was der Hamburger jetzt besser macht. Der Ex-Davis-Cup-Spieler erklärt auch, welchen Knoten Zverev für einen Grand-Slam-Sieg lösen muss und wer für ihn Zverevs größte Konkurrenten in New York sind.
Die Absagen von Roger Federer und Rafael Nadal stimmen nachdenklich. War es das mit den beiden Tennis-Superstars oder gibt es noch Hoffnung? Und hat dies einen Einfluss auf den möglichen Grand Slam von Novak Djokovic? Waske sieht den Serben weit vorn - doch eine Sache darf dem Rest Mut machen.
Beim Turnier in Cincinnati gab es aber auch Kontroversen wie die ausgiebige Toilettenpause von Stefanos Tsitsipas, die Zverev wütend machte. Waske hat dazu und zum Thema On-Court-Coaching eine klare Meinung. Die taktische Nutzung von Medical Timeouts wird ebenfalls diskutiert.
Beim Blick auf die Damen zeigt sich Waske begeistert von Kerber - und beide können der Vielfalt auf der WTA-Tour etwas abgewinnen. Zum Schluss widmen sie sich noch Waskes Tennis-Akademie, den deutschen Nachwuchsproblemen und Waske erklärt, was Italien und Kanada besser machen.

🎾 **Kontakt über Social-Media:**

- Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan
- Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/?hl=de

BONUSFOLGE: Zverevs Olympia-Coup & Irre Reise nach Senegal für einen ATP-Punkt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nach dem Gold-Coup von Alexander Zverev meldet sich „Cross Court“ mit einer Bonusfolge. Bevor SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle sich aber Olympia in Tokio widmet, begrüßt er einen besonderen Interviewpartner.
Gabriel Skoro kämpfte vor einigen Jahren im Senegal um einen ATP-Punkt und damit einen Platz in der Weltrangliste. Gabriel verrät, wie es dazu kam, wessen Traum er wirklich lebte und was er dort alles Kurioses erlebte.
Zudem wird aufgelöst, ob der heutige Tennislehrer damals tatsächlich einen Punkt ergattern konnte, wie die Preisgelder aussahen und was er Leuten rät, die selbst von einem Platz in der Tennis-Weltrangliste träumen.

Anschließend blickt Stefan auf das Tennis-Turnier bei Olympia zurück. Was hat Zverev diesmal anders gemacht? Neben dem Finale wird dabei vor allem das unglaubliche Halbfinal-Match gegen Novak Djokovic aufgearbeitet.
Stefan wirft auch einen Blick in die Zukunft und geht der Frage nach, ob Zverev nun auch bei den Grand Slams durchstartet. Auch die verpasste Medaille von Djokovic sowie der umstrittene Mixed-Rückzug wird bewertet. Gerät jetzt auch der Grand Slam in Gefahr?
Zum Abschluss steht Goldmedaillengewinnerin Belinda Bencic im Mittelpunkt. Was hat sie mit Zverev gemeinsam, warum hat sie schwere Jahre hinter sich und wieso sorgte eine Aktion von ihr im 3. Satz für Kontroversen. All das hört ihr in der neuen Folge „Cross Court“.

🎾 **Kontakt über Social-Media:**

- Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan
- Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/?hl=de

Stargast Otte, Kerbers Titelchancen und was Zverev dringend ändern muss

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die heiße Phase in Wimbledon steht bevor - passend dazu gibt es eine neue Folge „Cross Court“. Laura Papendick und SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle haben sich dafür einen besonderen Gast eingeladen: Oscar Otte, der in Wimbledon Andy Murray über fünf Sätze zwang.
Zunächst überraschen die beiden Otte mit dem Gruß eines Tennis-Kollegen, ehe sie mit ihm über das größte Match seines Lebens sprechen. Wie war es auch gegen die Zuschauer zu spielen und einem Idol gegenüberzustehen? Danach klärt Otte auf, wie es zur kuriosen Hosen-Beschwerde und zu seiner viral gegangenen Geste kam.
Otte verrät zudem, was er aus dem Match gelernt hat, wie seine nächsten Pläne aussehen, und was er über das Weltranglisten-System, die Geldverteilung im Profitennis sowie Djokovic‘ Spielergewerkschaft PTPA denkt. Zum Schluss analysiert Otte das Zverev-Match und spricht über seinen Olympia-Traum.
Das Zverev-Match ist auch bei Laura und Stefan ein heiß diskutiertes Thema. Vor allem Stefan kann nicht verstehen, wie Zverev das Achtelfinale am Ende doch verlieren konnte - und zählt zwei Kritikpunkte auf, die ihm auch für die Zukunft Sorgen machen.
Als sie sich den Herren-Favoriten widmen, fällt natürlich auch der Name Federer - hat er nach den bisherigen Eindrücken eine Chance? Bei den Damen wird das Serena-Aus behandelt und es gibt ein Update zu Stefans Liste, ehe er die Titelchancen der Verbliebenen um Kerber beleuchtet.
Zu guter Letzt geht es noch um die Abschaffung des „Manic Monday“ - und es gibt eine schlechte, aber auch eine gute Nachricht von uns.

Federers Test, das Nadal-Rätsel und warum alle Kerber fürchten sollten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Frisch zum Wimbledon-Start gibt es eine neue Folge „Cross Court“. Laura Papendick und SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle blicken zurück auf Tag 1. Hat sich Djokovic gelangweilt und warum genau mag Tsitsipas Rasen?
Laura berichtet von ihren Wimbledon-Erlebnissen, ihrem verwegenen Versuch bei Nadal und wie sie Anderson beim Sushi essen traf. Zudem sprechen sie über das Fehlen von Nadal, Thiem, Osaka und Halep - und was hinter der Absage des Spaniers steckt.
Auch wenn Djokovic sich in der eigenen Familie mit Nadal-Schlägen konfrontiert sieht, ist er der klare Favorit - doch wer kann ihm gefährlich werden? Stefan hadert mit der Auslosung und schlägt deshalb sogar eine Regel-Änderung für das Turnier vor.
Anschließend bewerten sie Federers Auftritt in Halle und dessen Chancen in Wimbledon. Stefan nennt weitere Favoriten, ehe der Blick Richtung Zverev wandert. Was dürfen wir von ihm erwarten und was darf er auf keinen Fall machen?
Als sie sich dem Damen-Feld widmen, überrascht Stefan Laura mit einer ungewöhnlichen Liste, die in Zukunft noch Thema sein wird. Dann wird analysiert, was Kerbers jüngster Erfolg für Wimbledon bedeutet und welches große Match alle Knoten lösen könnte.
Zum Abschluss rücken Kyrgios und dessen kuriose Beschäftigungen in den Fokus, während der Rest Tennis spielte. Die zahlreichen Absagen für Olympia bedauern beide, wenngleich ein deutscher Profi davon sehr profitiert.

🎾 Unsere Social-Media-Accounts:

- Laura bei Twitter: https://twitter.com/Laura_Papendick
- Stefan bei Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan
- Laura bei Instagram: https://www.instagram.com/laurapapendick/?hl=de
- Stefan bei Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/?hl=de

Warum Djokovic ein Hai ist und die GOAT-Debatte überhitzt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die French Open 2021 sind Geschichte, doch in der neuesten Folge "Cross Court" werfen Star-Moderatorin Laura Papendick und SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle noch einmal einen finalen Blick zurück auf Sieger und Besiegte.
Zunächst analysieren dabei beide das Herren-Finale: War Novak Djokovic wirklich kurz davor zu verlieren, wie es den Anschein machte? Und wie genau half ihm sein Kabinenbesuch, das Match noch zu drehen? Für Stefan leistete sich Stefanos Tsitsipas einen großen Fehler.
Nach dem 19. Grand-Slam-Titel fehlt Djokovic nur noch einer, um Roger Federer und Rafael Nadal einzuholen. Laura und Stefan diskutieren, ob und wie Paris die GOAT-Debatte verändert hat und wer sich wohl auf neutralem Untergrund durchsetzen würde.
Auch die beiden Herren-Halbfinals werden unter die Lupe genommen. Was fehlt Zverev noch für den letzten Schritt und wie hat Djokovic den Mount Everest gegen Nadal bestiegen? Natürlich wird auch Damen-Siegerin Barbora Krejcikova gebührend gewürdigt.
Nach einem Ausblick auf Wimbledon und Federers Chancen dort, folgt eine weitere kleine "Show-in-der-Show“ mit Carsten Neuhaus, Tennis Promotion Manager bei Yonex. Diesmal sind unter anderem Leo Borg, Mara Guth und der tschechische Nachwuchs Thema.

"Gelbe Karte für Federer!" – und warum in Paris das Chaos regiert

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zur heißen Phase der French Open gibt es eine neue Folge "Cross Court". Star-Moderatorin Laura Papendick ist zurück und analysiert mit SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle das Geschehen in Paris. Was waren die bisherigen Aufreger und Überraschungen?
Dabei werfen die beiden einen genauen Blick auf Roger Federers Aufgabe nach dem Sieg gegen Dominik Koepfer. Ist es fair ohne Verletzung zurückzuziehen - und wie wäre Novak Djokovic an Federers Stelle behandelt worden? Laura und Stefan diskutieren darüber.
Auch ein Djokovic-Gegner sorgt mit einer fragwürdigen Entscheidung für Aufsehen - ist das noch Sportsgeist? Nach einer Analyse der Favoriten um Rafael Nadal, Alexander Zverev und Co. geben beide ihre Finaltipps ab - wer behält wohl dieses Mal Recht?
Bei den Damen hält sich Laura lieber bedeckt und drückt ihr Bedauern aus, dass es dort keine Rivalitäten, sondern nur ständig wechselnde Siegerinnen gibt. Auch Stefan äußert sich zur Debatte, ob die Damentour somit an Reiz verliert - und wagt sogar einen Finaltipp.
Das Abschneiden der Deutschen ist in der Folge ebenfalls Thema. In einer 5-minütigen "Show-in-der-Show" spricht Stefan zudem mit Carsten Neuhaus, Tennis Promotion Manager bei Yonex, unter anderem über talentierten Nachwuchs aus Deutschland.

Großes Görges-Interview! Dazu Osaka-Beben und Zverevs Startprobleme

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die French Open laufen und "Cross Court" liefert dazu eine neue Folge. Ausnahmsweise ohne Star-Moderatorin Laura Papendick, aber SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle hat mit Ex-Tennisstar Julia Görges einen hochkarätigen Ersatz zu Gast.
Görges blickt nicht nur auf ihre Karriere zurück, sondern verrät auch, was sie seit ihrem Rücktritt so macht und in welcher Form sie noch Kontakt zum Tennis hat. Beide sprechen auch über die French Open, ihre Ex-Kolleginnen sowie Regeländerungen.
Das Thema der Woche ist aber Naomi Osaka und ihr Presse-Boykott, der im Rückzug gipfelte. Görges erzählt aus ihrer aktiven Karriere, wie sie den Umgang mit der Presse erlebt hat und was es für sie zu verbessern gibt.
Vor seiner Einschätzung zum Osaka-Beben widmet sich Stefan den ersten Eindrücken der Favoriten aus Paris - und analysiert Kerbers bedenkliches Erstrunden-Aus sowie Zverevs holprigen 5-Satz-Start.
In einer 5-minütigen "Show-in-der-Show" erklärt Carsten Neuhaus, Tennis Promotion Manager bei Yonex, zudem Fun Facts zu Schlägern und welche kuriosen Ausreden es von Spielern zu hören gibt.

🎾 Unsere Social-Media-Accounts:

- Laura bei Twitter: https://twitter.com/Laura_Papendick

- Stefan bei Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan

- Laura bei Instagram: https://www.instagram.com/laurapapendick/?hl=de

- Stefan bei Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/?hl=de

"Roger, lass das weg": Paris-Vorschau mit Federer-Analyse und Zverevs kurioser PK

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rechtzeitig vor Beginn der French Open gibt es eine neue Folge "Cross Court". Star-Moderatorin Laura Papendick und SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle blicken auf den 2. Grand Slam in 2021. Wie sind die jüngsten Auftritte von Nadal und Djokovic zu bewerten?
Danach diskutieren sie, ob die Generation um Zverev und Tsitsipas die Tennis-Ikonen auch in Paris besiegen kann. Bevor Zverevs seltsame Madrid-PK in den Fokus rückt, hört Stefan bei Zverev selbst nach, ob Paris-König Nadal seine Erwartungshaltung dort beeinflusst.
Aber nicht alle große Namen befinden sich in Topform - vor allem drei bereiten große Sorgen. Während einer Sand hasst, kämpft sich ein anderer aus einem Loch - und bei Federer überlegen beide, ob er Paris nicht besser absagen sollte - mit unterschiedlicher Meinung.
Anschließend spricht Stefan mit Carsten Neuhaus, Tennis Promotion Manager bei Yonex. Dabei gibt es Tipps für Tennisspieler- und Einsteiger bzgl. Rackets und Schuhen. Aber auch die Entwicklung von Stars wie Osaka, Bouchard, Kerber, Bencic und Kyrgios ist Thema der Folge.

Über diesen Podcast

Aufschlag bei SPORT1! Star-Moderatorin Laura Papendick und SPORT1-Tennis-Experte Stefan Schnürle servieren als gemischtes Doppel den Tennis-Podcast „Cross Court“. Immer zu den Grand Slam Turnieren sprechen die beiden im Wochentakt mit und über die Stars, analysieren die aktuellen Matches und geben Einblicke hinter die Kulissen der großen Turniere.
Laura und Stefan sind regelmäßig bei Turnieren vor Ort und schwingen auch selbst gerne den Schläger. Und ihre Leidenschaft für den Sport merken auch die Gäste im Interview. Entspannt und kompetent führen die beiden Gastgeber durch den 30-minütigen Talk – und entlocken den Sportlern auch persönliche und hintergründige Antworten. Spiel, Satz und Sieg für alle Tennis Fans – jeden Mittwoch während der Grand Slam Turniere auf SPORT1 – und überall, wo es Podcasts gibt.

von und mit Stefan Schnürle

Abonnieren

Follow us